top of page

Videoproduktion und Marketing - Fakten und Zahlen 2024

Videomarketing hat sich von einem optionalen Extra zu einem unverzichtbaren Bestandteil jeder Marketingstrategie entwickelt. Ein Blick auf die Statistiken verrät, warum:

1. Rasanter Anstieg der Videonutzung: 

  • Im Jahr 2019 verbrachten Nutzer durchschnittlich 6 Stunden und 48 Minuten pro Woche mit dem Anschauen von Online-Videos, ein Anstieg von 59% im Vergleich zu 2016 (Limelight, 2019).

2. Videos beeinflussen Kaufentscheidungen: 

  • Fast 80% der Nutzer kauften eine Software oder App, nachdem sie ein Video der entsprechenden Marke gesehen hatten (Wyzowl, 2018).

3. Videomarketing als Treiber für Markenbekanntheit und Leads

Die Effektivität von Videomarketing ist in Zahlen nicht zu leugnen:

3.1 Steigerung der Markenbekanntheit: 

  • Videomarketer verzeichneten eine 54%ige Steigerung der Markenbekanntheit (Optinmonster, 2019).



3.2 Erhöhung qualifizierter Leads: 

  • Videomarketer erhielten 66% mehr qualifizierte Leads pro Jahr (Optinmonster, 2019).


4. Die bevorzugten Plattformen für Videomarketing

Videoproduktion Marketing Social-Media-Content Plattformen

4.1 YouTube führt das Feld an: 

  • 88% der Marketer planten, Video Marketing auf YouTube zu betreiben (Wyzowl, 2020).

4.2 Facebook und LinkedIn nicht weit dahinter: 

  • 76% der Marketer zielten auf Facebook und 66% auf LinkedIn für ihre Videomarketingstrategien ab (Wyzowl, 2020).

  • Mit dem stetigen Wachstum von TikTok werden hier die neuesten Statistiken für diese Platform interessant werden.

5. Die Rolle von Videos im Internettraffic

5.1 Überwältigender Anteil am Internetverkehr: 

  • Bis 2023 wird erwartet, dass 82% des weltweiten Internetdatenverkehrs auf Videostreaming und Downloads entfallen (Cisco, 2019).

6. Die steigende Nachfrage nach Videoinhalten

6.1 Konsumenten wollen mehr Videos: 

  • 87% der Verbraucher wünschen sich mehr Videos von Marken (Quelle unbekannt, 2023).

6.2 Videos als entscheidendes Marketinginstrument: 

  • Über 90% der Vermarkter betrachten Videomarketing als festen Bestandteil ihrer Marketingstrategie (Quelle unbekannt, 2023).


7. Fazit für Videoproduktion in 2024:

Die Zahlen sprechen für sich. Videomarketing und Videoproduktion im Jahr 2024 ist kein bloßer Trend, es ist ein wesentlicher Bestandteil des Marketings, der Markenbildung und der Kundenbindung. Es ist Zeit, Videomarketing auch als Teil deiner Marketingstrategie zu nutzen.

bottom of page